Amx bietet hochwertige Lösungen, die den strengen Anforderungen der internationalen Automobilindustrie entsprechen.
Unter dieser Voraussetzung müssen die Automations-Anlagen “adaptiv“ sein: d.h. sie müssen elektronische Technologie anstatt mechanische Bauteile bevorzugen, damit die Ausrüstungen und ihre Funktionen nur durch Software-Codes abgeändert werden können.
Amx wählt daher ihre strategischen Lieferanten speziell um diese sehr hohen Standards einzuhalten.

Adaptive Anwendung.

Nicht adaptive traditionelle Anwendung.

EINIGE VORTEILE DER ADAPTIVITÄT

  1. Verkürzung der Herstellungszeit der Maschine aufgrund der Einheitlichkeit der mechanischen Bauteile und der weitgehenden Verwendung von Software-Komponenten, die auch nach der Installierung eine Personalisierung der Funktionsfähigkeiten erlauben.
  2. Einfache Umstellung und Änderung der Maschine auch nach dem Einbau.
  3. Möglichkeit den größten Teil der Funktionen auch telematisch zu verändern.
  4. Unmittelbarer und wirksamer Kundenservice.
  5. Mögliche Standardisierung der Maschinen.

SMART ELEKTRONIK

Amx entwickelt und verwendet moderne Hochleistungselektronik, die weltweit langfristig verfügbar ist und es erlaubt sämtliche Maschinenbauteile kapillar zu vernetzen.
Durch die Netzverbindung kann der Datenaustausch wesentlich verstärkt werden, und zwar von dem einzelnen Bauteil bis zu dem zentralen Datensammlungs-Server; dies erlaubt eine vollständige Rückverfolgbarkeit laut den aktuellen Automotive-Anforderungen.
Vorteile der Netzverbindung:

  • effektiver Kundenservice und Einschränkung der Maschinenstillstände durch kapillare Fernüberwachung;
  • schnellere Verkabelung der Maschine, die sich auf die Netzverbindung der verschiedenen Bauteile beschränkt;
  • vollständige Datensammlung von allen Komponenten;
  • Verbesserung und Beschleunigung der Fehlerdiagnostik;
  • einfachere Neueinstellung der Maschinenfunktionen;
  • Steigerung der Produktivität.

SOFTWARE

Amx entwickelt die gesamte Software intern mit einem Team von Experten, und legt dabei großen Wert auf die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.
Die Amx Software unterscheidet sich wegen folgenden besonderen Eigenschaften:

  • Fortgeschrittene graphische Anleitungs-Funktionen für den Bediener während der Montage- und Produktionsphase zur Versicherung der Objektivierung (Poka Yoke Technik);
  • Instant Massaging Funktionen mit Infos und Anweisungen zur besseren Benutzerfreundlichkeit;
  • Durch Passwort geschützte Deaktivierungs-Funktionen der einzelnen Maschinenbauteile um den Fertigungsweiterlauf bei Teil-Störungen zu gewährleisten;
  • Logdatei-Funktion zur Rückverfolgbarkeit der Parameter-Änderung durch die Maschinenbediener;
  • Hochgeschwindigkeits-Database zur Speicherung einer großen Menge von Daten (Prozesswerte, Einstellungsparameter, Aufnahmebilder, usw.);
  • 3D Grafik und Rendering um die Lesbarkeit der Schnittstelle zu verbessern;
  • Einfaches und intuitives Menü um bei Bedienerwechsel die Informationsübergabe zu erleichtern;
  • Back-up Funktion mit Cloud Technologie.

Amx verwendet einen eigenen Software Standard um sowohl die Wartung als auch das Upgrade der Anwendungssysteme zu vereinfachen und die Austauschbarkeit des Entwicklungspersonals in jeder Situation zu erlauben. Die Amx Software wird durch Fernüberwachung auf mehreren Maschinenebenen einfach gesteuert und ist in der Lage, auch von der Ferne, andere Prozessverbesserungsmöglichkeiten zu gestalten.

MECHANIK UND LbR ROBOTERTECHNIK

Amx bietet mechanische Lösungen, die speziell für jede Produktionsanforderung entwickelt werden, sowie die innovative LbR Robotertechnik, die eine hohe Anpassungsmöglichkeit der Prozesse bietet und es ermöglicht Open-Space-Anlagen mit erheblichen Vorteilen, herzustellen.
Die LbR Technologie kann weiterhin, durch ihre sensorische Fähigkeit, sämtliche Fehler die während dem mechanischen Zusammenbau stattfinden können, entdecken und beseitigen und erlaubt somit eine Reduzierung der bisherigen Konstruktions- und Herstellungszeiten.

3D LEAN PLANUNG UND DESIGN

Amx entwickelt ihre Maschinen nach dem Lean Konzept, um Anpassungsfähigkeit zu gewährleisten und stabile, langlebige Produkte herzustellen, wobei auf Wartungsfreundlichkeit, Sicherheit und Design, viel Wert gelegt wird.
Das Open Space Design der Maschinen ermöglicht, auch Dank der LbR Technologie, die Beseitigung jeglicher Barrieren zwischen Mensch und Prozess, was bis jetzt undenkbar war, und verbessert somit erheblich die Produktivität.